Samstag, 27. September 2014

Radlager wechseln

Nachdem mir ein freundlicher Geist beim letzten Werkstattbesuch offeriert hat, dass mein hinteres linkes Rad etwas zu viel Spiel hat, bereite ich mich auf einen Radlagerwechsel vor. Heute um 10:00 Uhr geht es los. Vier Freunde sollt ihr sein. Mal sehen, ob alle können.

Benötigte Teile für meinen Defender 110 TD4 2.4L aus 2008, pro Rad:

  • 2 x Radlager STC4382 (von TIMKEN, dort lauten die Nummern LM603049+LM603011)
  • Simmering Radlager innen FTC4785 (Corteco 15510034B Wellendichtring, Radnabe)
  • Anlaufscheibe Radlager FTC5241
  • Dichtung Achsmitnehmerflansch 571752
  • Sicherungsring Steckachse 549473
  • Kontermutter RFD100000
  • Kappe FTC5414 (kann nicht schaden mal zu erneuern)
  • Wälzlagerfett

LM603049
LM603011




Fehlendes Werkzeug (Multinuss, 52er Nuss, kleiner Drehmomentschlüssel, Stempelwagenheber, Kunststoffhammer, Körner, Drahtbürste), Know-How (welche Mutter welches Drehmoment) und Erfahrung (Fetten, Schraubensicherung) wird vor Ort ergänzt.

Nachlese nach getaner Arbeit

Es konnten alle! Aufgrund der Erfahrungen von heute habe ich obige Teileliste korrigiert und so stimmt sie nun für meinen TD4 (und hoffentlich auch andere).

Landy über die Grube gefahren und Dietmar und Markus haben mir die Schritte gezeigt, die für mich komplett neu waren und sich bereitwillig an die Arbeit gemacht und auch das fehlende Werkzeug zur Verfügung gestellt. So ist meine Wunschliste heute erneut gewachsen.

Unser fachkundiger Beobachtung habe ich dann die Lager der rechten hinteren Seite erneuert und Det hat tatkräftig in und außerhalb der Grube unterstützt.

Nicht vorgesehen, aber weil wir schon mal dran waren, wurden die Schmiernippel vom Antriebsstrang nachgefettet und der Füllstand der Homokineten kontrolliert und aufgefüllt.

Ein überaus erfolgreicher Tag neigte sich dann auch dem Ende und Dietmar kann nun auch wieder OruxMaps auf seinem Tablet verwenden und seine Pyrenäen Touraufzeichnung war auch nicht verloren.

Danke Männers, für Eure tatkräftige Unterstützung!

1 Kommentar:

  1. dann weiß ich ja jetzt, wer das bei mir macht, wenn meine fällig sind... :-)

    AntwortenLöschen